Thema: Servomotoransteuerung
Betreuer: Prof. Dr.-Ing. Stefan Hillenbrand
Vorkenntnisse:
Für Semester: ab 4.
Anzahl Studierende: 1
Abgeschlossen im Jahr:
Beschreibung:
Gleichstrommotoren (rechts im Bild) werden aufgrund ihrern hohen Dynamik zusammen mit einem Winkelencoder und einem Regler als Servormotoren in mechatronischen Systemen als Aktuatoren eingesetzt.


In dieser Arbeit soll die Ansteuerung des im Bild rechts gezeigten Motors mit der SPS genauer untersucht werden, damit dieser in anderen Projektarbeiten (z. B. Arbeit zum Kugel-Rampe-System) eingesetzt werden kann. Zur Ansteuerung des Motors wird das vom Hersteller gelieferte Modul mit Leistungstreibern und Servoregelung sowie ein zugehöriger Funktionsbaustein verwendet.

Die Aufgaben umfassen:
  • Einarbeitung in die Drehzahlregelung und Winkelregelung
  • Ansteuerung des Motors von der SPS
  • Messungen zu den Motoreingeschaften mit Hilfe des Winkelencoders
    • max Geschwindigkeit
    • Dynamik
    • Kräfte
  • Entwicklen von Funktionen zur Positions-(Winkel-) und Lageregelung
  • Erstellen eines Funktionsbausteins für die Verwendung des Motors als Antrieb in Projektarbeiten
  • Gründliche Dokumentation

Auf Wunsch kann Arbeit gemeinsam mit der Projektarbeit zur Ansteuerung des Schrittmotors auch als 2er-Team bearbeitet werden. Auch ist eine gemeinsame Arbeit mit der Weiterentwicklung des Kugel-Rampe-Systems möglich.

Vorkenntnisse in Steuerungs- und Regelungstechnik sind nicht erforderlich, sollten jedoch parallel dazu aufgebaut werden:

  • SStudenten der Mechatronik die Vorlesung zur Steuerungstechnik bereits gehört haben und die Vorlesung Regelungstechnik parallel hören.
  • Studenten der Elektrotechnik sollten jedoch die Vorlesungen parallel hören